BeziehungsKULTUR – Schulklima

Jahrgang 10: Metropolen

Kalimera, Good Morning, Buongiorno, Juten Morjen!

Wir 70 Athener, Londoner, Römer und Berliner sind jetzt im 10. Jahrgang.
Für uns ist es unser letztes Schuljahr hier im Lernhaus im Campus.
Wir bereiten uns jetzt schon für die Abschlussprüfungen vor, da wir wissen, es dauert nicht mehr lange.
Trotz dem ganzen Stress und dem vielen Lernen, vergessen wir jedoch nicht uns ausreichend zu entspannen.
Mit der anstehenden Abschlussfahrt mit der es zum Center Parc Port Zelande in den Niederlanden (kurz vor den Osterferien) gehen wird, wollen wir uns nochmal richtig ausruhen und eine schöne Zeit miteinander verbringen, bevor es in die letzte Runde in Richtung Abschluss geht.
Damit wir unser Ziel erreichen, begleiten uns unsere Mentoren Herr Ziel, Frau Roder, Frau Walter, Frau Ennen, Frau May und Frau Ayed, die zusätzlich von Frau de Wolff unterstützt werden.
In unserer WPK-Zeit werden einige von uns zu Jugendleitern ausgebildet, um im 2. Halbjahr die AG´s für die jüngeren Schüler des 5. Jahrgangs anbieten zu können.
Wir sind schon sehr gespannt, welche interessanten AG´s demnächst angeboten werden.
Neu für uns ist auch, dass wir in diesem Schuljahr die Schülerfirma sowie den Kiosk betreiben.
Dort werden leckere Pausensnacks und vieles mehr zubereitet.
Das größte Projekt, dass dieses Jahr ansteht, ist es, unseren eigenen Abschlussball mit Hilfe unserer Mentoren zu planen und zu organisieren.
Es gibt also genug zu tun, deswegen wünschen wir allen ein tolles und erfolgreiches Schuljahr.

Projektunterricht Mittelalter

Im Schuljahr 2016/17 informierten wir uns in verschiedenen Gruppen über das Mittelalter. Wir schauten Filme, bauten Burgen und bastelten Ritter. Wir fertigten Spitzhüte und Schilde und zeichneten eine Zeitleiste.
Am Abschlusstag konnten wir an verschiedenen Stationen unsere Ritterausrüstung mit Helm und Schild vervollständigen. Es konnten Gefäße und Figuren aus Ton hergestellt, Schmuck aus Silberdraht gebogen, Stickbilder ausgestickt und Duftöle angemischt werden. Mit spitzer Feder übten wir uns in alter Schrift und lernten die Tugenden der damaligen Zeit kennen. Die Ritter spielten in ihrer Zeit auch viele unterschiedliche Würfelspiele, die wir dann auch nachbauten.

© 2019 Oberschule Lernhaus im Campus - Osterholz-Scharmbeck

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok